Unsere kostenlose Service-Rufnummer

0800 / 15 16 17 0

Lichtermeer im Bestattungsgarten Vorwerk

Lichtermeer im Bestattungsgarten Vorwerk

Der Herbst erinnert an die Vergänglichkeit des Lebens wie keine andere Jahreszeit. Werden die Tage kürzer und dunkler, erwachen oft verstärkt die Erinnerungen an die Verstorbenen. Und so nutzen viele Menschen besonders
die Totengedenktage, um auf dem Friedhof die Gräber ihrer Verstorbenen zu besuchen, Grabschmuck niederzulegen und Kerzen anzuzünden.

Im November ist es Tradition, die Gräber mit bunten Lichtern zu schmücken. In diesem Jahr werden deutschlandweit erstmals über 70.000 violette Kerzen zum Gedenken leuchten. Die Aktion der Friedhofsgärtner "Lichter gegen das Vergessen" wird auf vielen Friedhöfen in ganz Deutschland durchgeführt.

Anläßlich des einjährigen Bestehens des Bestattungsgartens Vorwerk möchten wir uns an dieser Aktion beteiligen
und laden Sie herzlich ein, am

Mittwoch, 18.11.2015, 15:00 Uhr
Vorwerker Friedhof, Friedhofsallee 83, Eingang I

dabei zu sein.

Gemäß dem Motto „Ein Licht in der dunklen Jahreszeit“ werden wir dort Kerzen entzünden und den
Bestattungsgarten somit in ein Lichtermeer tauchen. Um Anmeldung unter Tel. 49 28 50 wird gebeten.

Die vollständige Pressemeldung entnehmen Sie bitte dem anhängenden PDF-Dokument